Flash-Over Training

Das Ziel

Ziel des Trainings ist es, die Gefahren des Flash-Over bei der Brandbekämpfung zu erkennen und die verschiedenen Arten des Brandverhaltens von Rauchgasen zu unterscheiden.

Die Teilnehmer erleben live die Brandentwicklung und die einzelnen Phasen der Rauch- und Temperaturentwicklung bis hin zur Durchzündung. Es werden anschließend ausführlich Maßnahmen trainiert, die diese gefährliche Situation verhindern. Dabei wird deutlich, dass es die Universallösung bei Flash-Over Gefahr nicht gibt und dass ein erfolgreicher und sicherer Einsatz vielmehr von vielen Faktoren abhängig ist. Die Teilnehmer lernen, den Gefahren mit entsprechenden Techniken und Taktiken zu begegnen und erleben gleichermaßen in sicherem Umfeld, wie sich falsche Maßnahmen auf den Brandverlauf auswirken.

Dauer: 4 Stunden Praxistraining
Gruppengröße: 9 – 12 Personen
Wo: Training Base Weeze GmbH & Co. KG. • Flughafenring 16 • Weeze

ZURÜCK zum Trainingsbereich Feuerwehr

Die Teilnahmebedingungen

Medizinische Untersuchung (G 26.3) oder vergleichbare landesspezifische Zulassung und absolvierte Grundausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

Der Inhalt

  • Arten des Flash-Over
  • Löschangriffstaktik
  • Löschtechniken
  • Hohlstrahlrohre
  • Große physische und psychische Belastung durch Rauch und Wärme Atemschutz
  • Zündquellen
  • Notfallrettung
  • Risiken