Taktik und Strategie bei der komplexen Innenbrandbekämpfung

Das Ziel

Die taktische und strategische Bedeutung der einzelnen Maßnahmen vorgehender Trupps in einem Gesamteinsatz stehen in diesem Training im Mittelpunkt.

In der Realbrand-Übungsanlage werden zunächst einzelne Techniken zu den Bereichen Vorgehen im Brandraum, Eigensicherung, Brandbekämpfung, Personenrettung und Atemschutzüberwachung in kleinen Lagen geübt, um sie im Trainingsverlauf zu einem möglichst effektiven Vorgehen bei sehr komplexen Einsatzlagen zusammenzuführen.

Dauer: 8 Stunden Praxistraining
Gruppengröße: 9 – 12 Personen
Wo: Training Base Weeze GmbH & Co. KG. • Flughafenring 16 • Weeze

ZURÜCK zum Trainingsbereich Feuerwehr

Die Teilnahmebedingungen

Medizinische Untersuchung (G 26.3) oder vergleichbare landesspezifische Zulassung und absolvierte Grundausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

Der Inhalt

  • Trupp Vorbereitung
  • PSA
  • Zugang und Vorgehen in den Brandraum
  • Bedeutung des Schlauchtrupps bei großen Eindringtiefen
  • Personensuchverfahren
  • Personenrettungsverfahren
  • Brandbekämpfung
  • Taktische Rückmeldungen
  • Atemschutzüberwachung
  • MAY-DAY-Lagen