Videos

der Training Base

Video unseres Kunden

innogy

Folgende Beispiele für Szenarien

werden bei uns realitätsnah trainiert:

  • Brandbekämpfung in einem unserer zahlreichen Szenarien wie Wohnung, Haus, Schule, Autowerkstatt, Supermarkt usw.
  • Verkehrsunfälle mit Einsatz von technischem Gerät, Hydraulik, Mechanik, Ortung
  • Unfälle mit chemischen, biologischen, radioaktiven und nuklearen Stoffen (CBRN)
  • Gewässereinsatz im Freibad oder optional in offenem Gewässer
  • Großeinsätze (MANV)

Aus- und Fortbildungen

im Bereich der Feuerwehren

  • Brandbekämpfung in straßengebundenen Verkehrstunnelanlagen – 8 Stunden
    Die Teilnehmer trainieren Einsatzsituationen unter realen Temperatur- und Brandrauchbedingungen. Die Einsatzszenarien, z. B. Pkw-/Lkw-Brände auch im …

    ›› MEHR DAZU

  • Coaching – Übungsbegleitung „Inhouse“ – 8 Stunden
    Sie beabsichtigen eine Einsatzübung im eigenen Unternehmen oder in Ihrem Zuständigkeitsbereich durchzuführen. Von der Planung bis zur Auswertung der …

    ›› MEHR DAZU

  • Einsätze in industriellen Anlagen – 8 Stunden
    Die Teilnehmer trainieren Einsatzsituationen verschiedener Größenordnung an komplexen Schadenslagen in einem industriellen Szenario. …

    ›› MEHR DAZU

  • Flash-Over Training – 4 Stunden
    Ziel des Trainings ist es, die Gefahren des Flash-Over bei der Brandbekämpfung zu erkennen und die verschiedenen Arten …

    ›› MEHR DAZU

  • Grundausbildung Atemschutzgeräteträger – 20 Stunden (3 Tage)
    Theoretische und praktische Grundausbildung für das Tragen von Pressluftatmern und Regenerationsgeräten. …

    ›› MEHR DAZU

  • Sauerstoffselbstretter Grundausbildung nach BGR 190 – 8 Stunden
    Das Tragen von Atemschutzgeräten wird grundlegend in der PSA Benutzungsverordnung im § 2 und im § 30 der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ …

    ›› MEHR DAZU

  • Taktik und Strategie bei der komplexen Innenbrandbekämpfung– 8 Stunden
    Die taktische und strategische Bedeutung der einzelnen Maßnahmen vorgehender Trupps in einem Gesamteinsatz stehen in diesem Training im Mittelpunkt. …

    ›› MEHR DAZU

  • Einsatzmöglichkeiten der Wärmebildkamera für Feuerwehren – 8 Stunden
    Das High-Tech Werkzeug Wärmebildkamera kann in vielen Einsatzlagen von großem Nutzen sein. Denkt man an die Brandbekämpfung, …

    ›› MEHR DAZU

Szenarien

Als Höhenrettung („Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT)“; je nach Einsatz auch Tiefenrettung genannt) bezeichnet man das Aufsuchen, die rettungsdienstliche bzw. notärztliche Versorgung und die Evakuierung von Menschen aus Notlagen in Höhen oder Tiefen. Die Methoden sind eng mit dem Bergrettungsdienst und dem medizinischen Rettungsdienst verwandt.

Ihre Ansprechpartner

Michael Dalbert
Michael DalbertLeiter Aus- und Fortbildung D/A/CH/L
Ihr Ansprechpartner für die Themen:
• Feuerwehr
• Rettungsdienst
• Ausbildung, Fortbildung, Training und Übung

Telefon: +49 1515 1034063

Geert Jeuken
Geert Jeuken Sales Fire & Rescue NL u. B
Ihr Ansprechpartner für die Themen:
• Technische Rettungsübungen
• Heisstraining Wohnungbrände

Telefon: +49 2837 667124

PhilosophiePraxis- und realitätsnahe Ausbildung für den effektiven, effizienten und vor allem sicheren Einsatz!

Die Welt entwickelt sich von Jahr zu Jahr mit rasantem Tempo. Industrie 4.0, das Internet der Dinge, weltweite Krisen und multikulturelle Gesellschaften haben Einfluss auf unser tägliches Leben. Mit diesem Wandel ändern sich auch die Risiken und Anforderungen an die Einsatzkräfte der polizeilichen und nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr. Für die Notfallhelfer entsteht so die Herausforderung ihr Wissen permanent anzupassen, aktiv zu üben und zu trainieren. Wir fühlen uns dazu verpflichtet, alle Notfall- und Rettungsorganisationen dabei zu unterstützen, diese Herausforderung zu meistern.

Wir helfen Helfern!

Unseren Kunden stellen wir mit dem Team der Training Base Weeze mehrere Jahrzehnte Einsatz- und Trainingserfahrung zur Verfügung. Zertifizierte Trainer, allesamt Einsatzkräfte aus dem aktiven Einsatzdienst bei Berufsfeuerwehren, wurden auf Ihre Aufgabe gezielt vorbereitet und als Trainer qualifiziert. Wir haben keine Universallösungen, weil es keine Standardprobleme im Einsatz gibt. Wir zeigen aber Lösungswege auf, wie man Problemstellungen in Abhängigkeit zu eigenen Voraussetzungen und aktueller Lage analysieren und bewältigen kann.

In einem Stufenkonzept entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte Trainings mit dem Ziel, Trainingsteilnehmer dort abzuholen wo sie stehen. Hierbei gilt der Trainingsgrundsatz vom leichten zum schweren unter Berücksichtigung psychologischer Grundlagen des menschlichen Lernens.

Training und Fortbildung dürfen – nein, sollen sogar Spaß machen, denn positive Erfahrungen verankern sich viel stärker in unserem Gedächtnis als Misserfolge. Wir lernen von Vorbildern, die ihre Geschichten erzählen, durch erkennen von Mustern, durch Motivation und Spaß.

Mit diesem Wissen und nach bestem Gewissen haben wir unsere Trainer ausgesucht.
Denn sie sind es, die mit der Unterstützung eines motivierten Teams den Erfolg eines Trainings prägen.

weitere Trainingsbereicheder Training Base

Feuerwehr

Polizei

Militär

Rettungskräfte